2014/07/29
 
 
  
Startseite> Hersteller> TEKTRONIX> Oszilloskope der Serie TBS1000
Veröffentlichen   Auf Facebook veröffentlichen Auf Twitter veröffentlichen Auf Google Plus veröffentlichen Per E-Mail veröffentlichen
TEKTRONIX Logo

TEKTRONIX Oszilloskope der Serie TBS1000

Auf Grundlage des beliebtesten Oszilloskops von Tektronix. Selbst für Einsteiger benutzerfreundlich und unkompliziert in der Bedienung. Jetzt standardmäßig mit Fünf-Jahres-Garantie.

    • Modelle von 25 MHz bis 150 MHz
    • 2 analoge Kanäle
    • Abtastrate bis zu 1 GS/s auf allen Kanälen
    • Erweiterte Auslösung
    • Standardmäßig mit Fünf-Jahres-Garantie
Oszilloskope der Serie TBS1000

Produktbeschreibung

Die Serie TBS1000 bietet zu diesem Preis als einziges digitales Speicheroszilloskop Bandbreiten bis 150 MHz und Abtastraten bis 1 GS/s.

Die firmeneigene Tektronix Technologie tastet durchgängig in Echtzeit mit der angegebenen Abtastrate ab, damit Signale genau erfasst werden. Die Abtastleistung sinkt auch bei Verwendung mehrerer Kanäle nicht.

Die digitalen Oszilloskope der Serie TBS1000 eignen sich insbesondere für Anwendungen in modernen Schulen und Universitäten von heute. Das TBS1000 ist mit umfassenden Funktionen und integrierten Tools ausgestattet sowie unkompliziert und benutzerfreundlich zu bedienen. Damit eignet es sich ideal für Einsteiger und Studenten.

Beim TBS1000 kommt dieselbe Benutzerschnittstelle wie bei den Oszilloskopen der Tektronix TDS Familie zum Einsatz. So erlernen Studenten den Umgang mit der weltweit beliebtesten Oszilloskopplattform, die für mehr als 500.000 Oszilloskope weltweit verwendet wird.

Ernst zu nehmende Instrumente

Das TBS1000 eignet sich ideal für den Bildungsbereich sowie knappe Budgets und liefert dabei die Genauigkeit und bewährte Zuverlässigkeit, die Sie benötigen – mit Absicherung durch Fünf-Jahres-Garantie.

Genaue Signalerfassung

Durch umfassendes digitales Oversampling wird das Risiko unerwarteter Alias-Effekte verringert. Sie werden feststellen, dass die Abtastleistung dank der Abtastrate von bis zu 1 GS/s auf allen Kanälen auch bei Hinzufügung eines zweiten Kanals nicht sinkt.

Schnelle Analyse

Mit den integrierten Analysetools des TBS1000 können Sie unkompliziert FFTs berechnen, addieren, subtrahieren und multiplizieren. 16 automatisierte Messungen sorgen für die einfache, schnelle und zuverlässige Berechnung wichtiger Signaldaten.

 
 
   

Ihre Meinung zählt

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit! Bitte beantworten Sie dazu am Ende Ihres Besuchs ein paar Fragen zu unserer Website.

Umfrage jetzt starten! Nein danke[x]
bereitgestellt von Qualtrics