2014/09/01
 
 
  
Startseite> Hersteller> Texas Instruments > CC3200 WiFi LaunchPad mit einem einzelnen Chip
Veröffentlichen   Auf Facebook veröffentlichen Auf Twitter veröffentlichen Auf Google Plus veröffentlichen Per E-Mail veröffentlichen a
Texas Instruments

Texas Instruments CC3200 WiFi LaunchPad mit einem einzelnen Chip

Das Launchpad der Serie CC3200 von TI ist der erste programmierbare Einchip-Mikrocontroller mit eingebauter Wi-Fi-Anschlussfähigkeit.

  • CC3200 Wi-Fi-Anwendungsprozessor
  • Eigenständige Entwicklungsplattform mit Sensoren, LEDs und Drucktasten
  • Unterstützt 4-drahtiges JTAG und 2-drahtiges SWD
  • Unterstützt GDB (GNU Debugger) über OpenOCD
CC3200 WiFi LaunchPad mit einem einzelnen Chip

Produktbeschreibung

Das Launchpad der Serie CC3200 von TI ist der erste programmierbare Einchip-Mikrocontroller mit eingebauter Wi-Fi-Anschlussfähigkeit.
Eine Entwicklungsplattform, die speziell für das Internet of Things (IoT) geeignet ist. Das SimpleLink™ CC3200 ist ein kabelloser MCU mit integrierten ARM®-Cortex™-M4 Hochleistungs-MCU, das es Kunden ermöglicht, eine ganze Anwendung mit einem einzigen IC zu entwickeln.

Die Plattform verfügt über eine integrierte Emulation, die auf einem Gerät von FTDI basiert, sowie über Temperatursensoren und einen 3-Achsen-Beschleunigungsmesser und ist somit sofort einsatzbereit.
Herkömmliche Wi-Fi-Lösungen werden speziell für die Verwendung mit leistungsstarken Mikroprozessoren entwickelt. Die Serie CC3200 übernimmt fast alle Funktionen, die für Wi-Fi und Netzwerke erforderlich sind, und entlastet somit den Hostprozessor.

Die Entwicklung von Wi-Fi-Lösungen war auch dank folgender Komponenten noch nie so einfach wie mit den Serien CC3100 und 3200: Wi-Fi-Netzwerkprozessor mit Einchip-WLAN und TCP/IP-Stack, SimpleLink Verbindungsmanager, Embedded Crypto Verschlüsselungsmodul mit 256-Bit-Verschlüsselung und WPA-Verschlüsselung zum Schutz persönlicher und unternehmensbezogener Daten.

Das LaunchPad der Serie CC3200 verfügt außerdem über einen Treiber, ein Software-Entwicklungskit mit über 40 Anwendungen für Wi-Fi-Protokolle, Internetanwendungen und MCU-Peripherieelemente, über Benutzerleitfäden, Entwicklungsdateien sowie weitere Handbücher für Peripherieelemente und Anwendungsprogrammierschnittstellen.

USB-Schnittstelle

Über USB-Treiber von FTDI ist eine Verbindung mit PCs für CCS/IAR möglich. Die Lösung kann außerdem für Flash-Updates mit dem Programmiergerät von SimpleLink verwendet werden und so eine höhere Leistung bereitstellen.

2x20-Pin-Steckverbinder

Kompatibel mit TI MCU LaunchPads mit zusätzlichen Funktionen.

Entwicklungsplattform

Mit Temperatursensoren, Beschleunigungsmesser, LEDs und Drucktasten.

 
 
   

Ihre Meinung zählt

Teilen Sie uns Ihre Meinung mit! Bitte beantworten Sie dazu am Ende Ihres Besuchs ein paar Fragen zu unserer Website.

Umfrage jetzt starten! Nein danke[x]
bereitgestellt von Qualtrics